Mehr sein

Wir brauchen unsere Unzufriedenheit,
um uns von Altem zu lösen und Neues zu wagen.

Wir brauchen unsere Unvollkommenheit,
um zu lernen, uns selbst zu lieben, egal wann.

Wir brauchen manchmal Unwahrheit,
um endlich für die Ehrlichkeit einzustehen.

Wir brauchen jemand Unsensibles,
um unser eigenes Mitgefühl zu erkennen.

Wir brauchen sogar Unspektakuläres,
um auch in kleinen Dingen Großes zu erkennen.

Und manchmal brauchen wir Unglück, um das Licht zu sehen.

Wir brauchen sie, unsere Unterschiede,
um aus den Negativen ein Positiv zu machen.

Aber vor allem brauchen wir UNS.

©Kat_MT

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: